Skip to Content

Binary.com – Bewertung und Rückmeldungen von Usern

regulation
Beaufsichtigt durch die MFSA (Lizenz IS/70156)
region
Nimmt Trader aus Deutschland an
rating
4.0
/ 5
Bewertung: 6
Tests: 0
bonus
Kostenlose Schulungsmaterialien
Registrieren Sie sich innerhalb der nächsten 10:00 Minuten und Sie bekommen ein Geschenk
Binary.com (vorher bekannt unter dem Namen BetOnMarkets) bietet seinen Anlegern eine der führenden Plattformen im Bereich des Handels mit binären Optionen. Die Firma ist sowohl bei Anfängern als auch erfahrenen Anlegern sehr beliebt und bietet einige der höchsten Ausschüttungssummen in der ganzen Branche. Binary.com führt seine Geschäfte gemäß den erteilten Genehmigungen und wird von der Glücksspielaufsichtsbehörde der Isle of Man sowie von der Lotterie- und Glücksspielbehörde von Malta beaufsichtigt. Die Firma stellt seine Handelsplattform seit 1999 der ganzen Welt zur Verfügung und leistet über 300.000 Kunden gute Dienste. Komplette Bewertung ansehen
Trading-Konditionen
Handelbare Posten:
Mögliche Rentabilität der Optionen:
Mindesteinzahlung:
Mindestinvestition pro Trade:
170
bis zu 100%
$5
$1
Demo-Konto:
Online-Registrierung:
Telefonsupport:
Chat-Support:
Ja
Ja
+44 (0) 1666 800042
Ja
Handelbare Posten:
170
Mögliche Rentabilität der Optionen:
bis zu 100%
Mindesteinzahlung:
$5
Mindestinvestition pro Trade:
$1
Demo-Konto:
Ja
Online-Registrierung:
Ja
Telefonsupport:
+44 (0) 1666 800042
Chat-Support:
Ja
Ein- und Auszahlungen
b_visac_mastercardd_bankf_skrillg_neteller
Test von Binary.com
Broker-Bewertung: 3.9 / 5

1. Allgemeines

Binary.com ist einer der ersten Broker im Bereich binäre Optionen und verfügt über eine langjährige Erfahrung darin, Anlegern aller Erfahrungsstufen zu Profit zu verhelfen. Diese Brokerfirma gehört zur RegenMarketsGroup, einer Firma, die sich seit 1999 mit Kapitalanlagegeschäften befasst. Einige Jahre nach ihrer Eröffnung brachte die Firma ihr erstes Produkt im Bereich binäre Optionen auf den Markt, einen Broker namens BetOnMarkets, der später in Binary.com umbenannt wurde.

Die RegenMarketsGroup unterliegt britischer Rechtsprechung und wurde auf seine Zulassung zur Tätigkeit auf dem Finanzmarkt hin ausgiebig geprüft. Die Webseite wird durch SSL-Sicherheitsmaßnahmen geschützt und basiert auf einer komplett firmeneigenen Plattform. Die Kursnotierung stammt direkt aus dem Interbankenmarkt ohne Umwege über Zwischenhändler, sodass sie die reellen Vermögenswertkurse in Echtzeit und ohne Verzögerungen wiedergeben.

Die Berichte über den finanziellen Umsatz, der über eine Milliarde Dollar beträgt, sprechen eine deutliche Sprache über die Liquidität des Brokers. Über 300.000 Anleger haben sich für die Dienste von Binary.com entschieden, und die breite Mehrheit von ihnen geben positive Rückmeldungen über die Brokerfirma. Schauen wir uns diese Firma doch einmal genauer an, die über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Anlagehandel hat und einen der ersten Broker für binäre Optionsgeschäfte in Leben gerufen hat, warum sie bei der Wahl eines Anbieters für binäre Optionsgeschäfte in Betracht kommt und welche potentiellen Nachteile sie hat.

2. Vor – und Nachteile

Zuverlässigkeit: Wie bereits erwähnt ist die Firma seit 1999 auf dem Markt und hat seitdem seine Kompetenz im Bereich des Anlagehandels unter Beweis gestellt, wozu auch der Handel mit binären Optionen zählt

Niedrige Mindesteinlage: Die Mindesteinlagesumme beträgt 5 $, wobei die Mindestinvestitionssumme 1 $ beträgt. Solche Bedingungen ermöglichen es Einsteigern, bei minimalem Risiko in den Anlagehandel einzusteigen und sich in ihm zu üben.

Probekonten: Jeder Anleger erhält ein Probekonto mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 $, die es ihm ermöglicht, sich an die Plattform zu gewöhnen und seine Fähigkeiten als Anleger zu schulen, ohne dabei echtes Geld aufs Spiel zu setzen.

Kundenservice: Jeder Kunde kann sich in Echtzeit Hilfe über einen Online-Chat suchen.

Einzigartige Handelsplattform: Binary.com hat seine Fachleute beauftragt, eine Handelsplattform zu kreieren, die eigens auf die Bedürfnisse und die Erwartungen seiner Kunden zugeschnitten ist. Dadurch ist ein besseres Einleben in jedes Geschäft garantiert, wobei technische Fehler vermieden werden.

Hohe Rentabilität: Der Erlös aus einer erfolgreichen Handelstransaktion kann bis zu und sogar mehr als 100 % betragen.

T Die Plattform ist gewöhnungsbedürftig: Binary.com bietet eine Handelsplattform, die von firmeneigenen Fachleuten erstellt wurde. Das heißt wiederum, dass sie sich von herkömmlichen und häufiger verwendeten Plattformen unterscheidet, und es kann mitunter etwas dauern, bis man sich in allen Funktionen der Plattform zurechtfindet.

Keine Mobile App: Die Plattform ist nicht auf den Zugriff über Mobilgeräte ausgelegt.

3. Geschäftsbedingungen

Binary.com bietet seinen Kunden eine einzigartige Handelsplattform, die ständig erneuert und verbessert wird. Die Mindesteinlagesumme beträgt 5 $, die Mindestinvestitionssumme 1 $, wobei die Höchstsumme bei 100.000 $ liegt. Somit kann wirklich jeder, vom unerfahrenen Einsteiger bis zum professionellen Anleger mit gehobenen Ansprüchen, bei Binary.com mitmischen. Kostenlose Probekonten machen es ersteren noch leichter, auf dem Finanzmarkt Fuß zu fassen.

Die Rentabilitätsrate von erfolgreichen Geschäften reicht von 60 bis 110 Prozent und liegt manchmal sogar höher. Verluste werden nicht ersetzt, und derzeit steht noch keine mobile Version der Handelsplattform zur Verfügung.

4. Gehandelte Wirtschaftsgüter

Die Bandbreite der verfügbaren Vermögenswerte auf dieser Brokerplattform ist wirklich beeindruckend. Die Zahl der verfügbaren Wirtschaftsgüter geht dabei über 170. Sie können in die Aktien großer Firmen investieren, in die globalen Aktienindizes, Devisenpaare, Rohstoffe und einem einzigartigen Vermögenswert namens Random, dessen Preis automatisch generiert wird und unabhängig von externen wirtschaftlichen Faktoren ist. Die Auswahl an Devisenpaaren umfasst die Klassiker EUR/USD, USD/JPY, GBP/USD usw., aber auch etwas exotischere Varianten.

5. Die Handelsplattform

Einer der deutlichsten Vorteile dieser Brokerfirma ist ihre hauseigene Handelsplattform, die von der Firma eigens entworfen und an die spezifischen Bedürfnisse ihrer Kunden angepasst wurde.

Die Kunden können zwischen vier Arten von Optionsverträgen wählen. Bei jedem beträgt die Mindestinvestitionssumme 1 $, während die Höchstsumme 100.000 $ beträgt. Neben der Höhe der Geschäftssumme ist es auch möglich, die gewünschte Ertragsrate einzustellen, sodass die Plattform automatisch die passenden Geschäfte heraussucht. Die verschiedenen verfügbaren Optionsverträge werden wir im Folgenden genauer behandeln:

  • Binäre Option: Diese Optionsart ist der Klassier, wobei das Geschäftsergebnis davon abhängt, ob der Preis des Vermögenswertes bei Ablauf der Frist ober- oder unterhalb des Ausgangswertes liegt. Die Frist wird dabei für einen bestimmten Zeitraum (z.B. 15 Sekunden) oder für einen bestimmten Zeitpunkt festgesetzt. Die durchschnittliche Gewinnspanne eines erfolgreichen Geschäfts beträgt 70 bis 80 %, allerdings kann sie in manchen Fällen, z.B. bei riskanteren Geschäften, bei über 100 % liegen.
  • „Above/Below“: Um mit dieser Art von Geschäften zu handeln, muss bestimmt werden, ob der Preis des gewählten Vermögenswertes das Niveau erreichen wird, das vom Anleger vor der Transaktion festgesetzt wurde. Die Verfallsfrist beträgt in diesem Fall sieben Tage, und die durchschnittliche Gewinnspanne beträgt um die 85 %.
  • „Touch“: Hier muss der Anleger vorhersagen, ob der Preis innerhalb der Laufzeit der Option in festgesetztes Niveau mindestes einmal erreichen wird. Will der Anleger das Gegenteil vorhersagen, besteht auch die Möglichkeit einer gegenteiligen Option namens „No Touch“. Die durchschnittliche Gewinnspanne beträgt 75 %, wobei die Mindestlaufzeit sieben Tage beträgt.
  • „Inside/Out of range“: Auf anderen Plattformen wird diese Option manchmal auch als „Border“ oder „Corridor“ bezeichnet. Die Plattform legt zwei Preisniveaus fest, und der Anleger muss bestimmen, ob der Preis bei Ablauf der Frist innerhalb oder außerhalb dieser Spanne liegt. Bei einem positiven Ergebnis erhält der Anleger eine Gewinnspanne von 75 %, wobei die Mindestlaufzeit ebenfalls sieben Tage beträgt.

Bei einer nicht geglückten Vorhersage erfolgt im Gegensatz zu anderen Brokerplattformen keine Entschädigung. Die Plattform konzentriert sich hauptsächlich auf Devisenpaare und die großen Aktienindizes. Wie bereits erwähnt werden neu angemeldete Kunden etwas Zeit brauchen, um sich an die Benutzeroberfläche zu gewöhnen. Es empfiehlt sich daher, mit einem Probekonto anzufangen und dann zu einem echten zu wechseln.

6. Ein- und Auszahlungen

Um ein Konto zu eröffnen, brauchen Sie nur das Anmeldeformular auf der offiziellen Webseite auszufüllen, wobei sie Ihre Personendaten, E-Mailadresse und ein Passwort angeben müssen, woraufhin Sie eine Bestätigungs-E-Mail erhalten. Sobald alle Formalitäten geklärt sind, sind sie schon ein offizieller User von Binary.com und erhalten Zugang zur Handelsplattform. Es empfiehlt sich, das Konto umgehend dadurch bestätigen zu lassen, dass man die von der Firma angeforderten Dokumente in kopierter Form einsendet, da dies vor einer Auszahlung ohnehin verlangt wird.

Die Händlerkonten können in EUR, USD oder GBP geführt werden. Die Mindesteinlagesumme beträgt dabei 5 $, die Höchsteinlagesumme 100.000 $. Die Ein- und Auszahlung von Geldbeträgen kann über die Kreditkarten Visa, MasterCard und UnionPay oder auch per Banküberweisung erfolgen. Die Zahlungen per Kreditkarte erfolgen fast umgehend, während eine Banküberweisung durchschnittlich bis zu drei Tage in Anspruch nimmt. Sobald Ihre Identität bestätigt wurde, wird die Überweisung bis zu drei Werktage dauern. Wird das Guthaben per Banküberweisung angefordert, kann es bis zu sieben Tage dauern.

7. Probekonten

Die Probekontofunktion ist einer der größten Vorteile dieses Brokers. Ein solches Konto ist mit einem echten identisch und verfügt über dieselben Vermögenswerte, dieselben Vertragsoptionen sowie alle anderen Funktionen. Man bekommt 10.000 $ virtuelles Guthaben zur Verfügung gestellt, sodass man als Anleger die Plattform ausprobieren kann, ohne echtes Geld riskieren zu müssen. So kann man die Besonderheiten der Plattform kennenlernen, sich an sie gewöhnen, eigene Anlegestrategien ausprobieren und seine Fähigkeiten als Anleger schulen.

Sie brauchen dabei keine Geldeinlage zu tätigen, um Ihr Probekonto zu aktivieren. Während des Anmeldevorgangs wird Ihnen angeboten, welche Art von Konto Sie zuerst eröffnen möchten.

8. Anlegerschulung

Binary.com hat einen besonderen Schulungsbereich erstellt, der entsprechende Materialien enthält, mit deren Hilfe sich Anfänger mit den Grundlagen des Handels mit binären Optionen auf dieser Plattform vertraut machen können. Zudem gehen diese auch auf die Prinzipien von Preisveränderungen und Methoden und Marktanalyse ein. Allgemein gesehen erweisen sich die verfügbaren Informationen in diesem Bereich nicht nur für Anfänger als sinnvoll, sondern auch für erfahrene Anleger, die ihr Wissen etwas auffrischen möchten.

Die Firma veranstaltet auch von Zeit zu Zeit allgemein zugängliche Schulungs- und Einführungsseminare. Den Link zu den Seminaren können Sie auf der Webseite des Brokers im unteren Bereich nachsehen.

9. Lohnt es sich, auf Binary.com Geschäfte zu machen?

Die Antwort auf diese Frage ergibt sich aus den Fakten, die wir oben aufgeführt haben: Binary.com bietet über 300.000 Kunden seine Dienste an und ist seit über 15 Jahren im Geschäft. Der Broker unternimmt seither ständig Schritt, um die Handelsbedingungen zu verbessern und seine Plattform zu erneuern, bei deren Entwurf immer der Benutzer im Blick ist und die eine große Bandbreite von Vermögenswerten und andere Hilfsmittel bietet, die ein Anleger gebrauchen könnte. Ein voll funktionstüchtiges Probekonto ermöglicht eine Perfektionierung der eigenen Fähigkeiten als Anleger, wobei das Online-Serviceteam stets zur Stelle ist, um den Kunden zu helfen. Binary.com ist die logische Wahl aller, denen ihre Zeit und die Sicherheit ihres Guthabens am Herzen liegt.

Bewertungen zu Binary.com

Kommentare zu Binary.com
( 0 )
Trader-Bewertung: 4.0 / 5

Geben Sie einen Kommentar ab